10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Donnerstag, 25.07.2019 bis Donnerstag, 01.08.2019
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Montag, 22.07.2019, 12:49 Uhr


Zunächst viel Sonne, meist trocken und heiß bis sehr heiß. Ab Samstag schwülwarm, zunehmend gewittrig und leichter Temperaturrückgang.


Vorhersage für Deutschland bis Montag, 29.07.2019,

Am Donnerstag meist sonnig und durchweg trocken. Höchstwerte 32 bis 38 Grad, entlang des Rheins und seiner Nebenflüsse mit örtlich 40 Grad noch
etwas heißer. An Küstenabschnitten und auf Inseln mit Seewind unter 30 Grad. Schwacher Wind aus Südost. In der Nacht zum Freitag teils gering
bewölkt, teils sternenklar. Tiefstwerte 20 bis 15, in größeren Städten West- und Südwestdeutschlands kaum unter 23 Grad.
Am Freitag im Westen und Südwesten sowie an den Alpen mehr Wolken, dort aufkommende Gewitterneigung. Sonst noch meist sonnig. Höchsttemperaturen 32
bis 38, an Küstenabschnitten mit Seewind um 28 Grad. Schwacher, tagsüber böig auffrischender Südostwind. In der Nacht zum Samstag im Südwesten
und Westen weitere Schauer und Gewitter, im Norden und Osten noch größtenteils klar. Tiefsttemperatur 22 bis 16, in Großstädten bei 24 Grad.
Am Samstag von Westen und Südwesten auf die Mitte übergreifend heftige Gewitter mit Unwettergefahr. Nach Osten und Nordosten hin weiterhin viel
Sonne und meist trocken. Dort noch einmal Temperaturmaxima zwischen 29 und 34 Grad, sonst mit 23 bis 28 Grad nicht mehr so heiß wie bisher. Schwacher
bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag weitere Schauer und Gewitter, Unwetter durch heftigen Starkregen
möglich. Im Nordosten nach wie vor trocken. Temperaturminima 21 bis 15 Grad.
Am Sonntag im Nordosten heiter bis wolkig und trocken, sonst tagsüber erneut Gewitter bis hin zum Unwetter. Höchsttemperatur 23 bis 29, von
Vorpommern bis zur Lausitz bis 32 Grad. Abgesehen von Gewitterböen schwachwindig. In der Nacht zum Montag allmählich abklingende Gewitter, an den
Alpen zeitweise Regen. In Nordosten und teils auch im Westen klar. Abkühlung auf 19 bis 13 Grad.
Am Montag im östlichen Mittelgebirgsraum und an den Alpen weitere Gewitter. Sonst wechselnd wolkig mit größeren Aufheiterungen zur Küste und nach
Nordosten hin. Höchstwerte 23 bis 28, im Nordosten um 30, an der Nordsee nur wenig über 20 Grad. Meist schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag an
den Alpen nachlassender Regen. Sonst teils gering bewölkt, teils klar bei 18 bis 12 Grad.
 


Trendprognose für Deutschland,
von Dienstag, 30.07.2019 bis Donnerstag, 01.08.2019,


 Vor allem im Westen und Süden Deutschlands wieder mehr Sonne und wärmer. Nach Nordosten hin dagegen wenig geänderte Temperaturen. Dort sowie in
tieferen Lagen West- und Süddeutschlands um oder etwas über 30 Grad. Leichte Gewitterneigung an den Alpen, sonst weitgehend trocken.


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann